Free SMS vom Internet aufs Handy

Damit sich das Versenden von SMS nicht in einer hohen Telefonrechnung auswirkt, kann jeder den kostenlosen Service in Anspruch nehmen. Auch ist es möglich über den Computer freie SMS auf ein anderes Handy zu schicken. So eine Nachricht über dem Computer ist ja wesentlich einfacher zu schreiben, da die Tastatur mehr Freiraum bietet. Um aber dieses Angebot zu beanspruchen, ist es meistens verpflichtend, sich für diesen oder ähnliche Dienste anzumelden. Da die meisten Anbieter aber nur eine bestimmte Anzahl von SMS verschicken lassen, ist es vorteilhaft, wenn die Stückzahl bei der Anmeldung bereits ersichtlich ist.

 

So erspart man sich das Verfassen des Textes, der nachher doch nicht abgesendet werden kann. Nimmt man das Angebot von zwei oder drei Anbietern in Anspruch, kann man richtig intensiv kommunizieren. Da natürlich jeder gerne sparen möchte, werden diese Dienste sehr häufig in Anspruch genommen, daher kommt es bei manchen Anbietern schon vor, dass nach geraumer Zeit schon, der kostenlose SMS-Versand erschöpft ist. Um dem vorzubeugen, gibt es auch Unternehmen, die schalten stündlich, eine kleinere Anzahl frei, sodass eben ein Zugriff rund um die Uhr möglich ist. Sieht man sich die Anbieter genauer an, benötigt man bei vielen Telefongesellschaften gar keine Registrierung mehr. So macht es dann natürlich noch mehr Spaß. Man schreibt die Nachricht, meist werden bis zu 160 Zeichen akzeptiert, tippt die Telefonnummer dazu ein und ab damit zum Empfänger.